Fachpraktikerin-Hauswirtschaft

VORAUSSETZUNGEN
Erfüllung der Vollzeitschulpflicht (10 Schuljahre) in einer Förder- schule / Förderzentrum
Berufsvorbereitungsjahr oder berufsvorbereitende Bildungs- maßnahme
gesundheitliche Eignung / Erstuntersuchung
Zuweisung und Bewilligung durch die Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit

ORGANISATION
Eignungstest und Bewerbungsgespräch
Abschluss eines Berufsausbildungsvertrages und Eintragung beim Thüringer Landesverwaltungsamt
Berufspraktische Ausbildung in der überbetrieblichen Ausbildungsstätte des OEBW e.V. in Leinefelde
Berufstheoretische Ausbildung in der Förderberufsschule des OEBW e.V.
in Leinefelde, Unterricht nach Lernfeldern mit folgenden Inhalten: Güter und
Dienstleistungen, Waren lagern, Herstellen von Speisen und Getränken und servieren, Personengruppen verpflegen und versorgen, Wohn- und Funktionsbereiche sowie Textilien reinigen und pflegen, Wohnumfeld und Funktionsbereiche gestalten, Personen beobachten, individuell wahrnehmen und betreuen, Produkte und Dienstleistungen vermarkten, hauswirtschaftliche Arbeitsprozesse koordinieren und allgemeine wirtschaftliche Zusammenhänge erkennen.
Das Abschlusszeugnis der Berufsschule ist dem Hauptschulabschluss gleichwertig.
Betriebspraktika: 5 Monate über die Ausbildungszeit verteilt in Krankenhäusern, Pflegeheimen und anderen sozialen Einrichtungen der Region
weitere Leistungen in der Ausbildungszeit:
Teilnahme an Exkursionen in Großhaushalte
Besuch von Fachmessen und -ausstellungen
Ständige sozialpädagogische Betreuung und individuelle Lernförderung

AUSBILDUNGSINHALTE
Nahrungszubereitung und Service
Wäsche- und Hauspflege
Textilverarbeitung
Blumen- und Gartenpflege
Aufbewahrung und Lagerung von Küchenvorräten
Gebrauch und Pflege von Arbeitsgeräten und Maschinen
Hygiene-, Arbeitsschutz- und Unfallbestimmungen

ABSCHLUSS
Ausbildung erfolgt in drei Ausbildungsjahren
Zwischenprüfung während des 2. Ausbildungsjahres
THEORIE
Lernfelder der Stoffverteilung
PRAXIS
Anfertigung von Arbeitsproben, Nahrungsmittelzubereitung, Wäschepflege und Textilverarbeitung, Haus- und Wohnungspflege (ca. 4 Std.)

Abschlussprüfung
THEORIE
Lernfelder der Stoffverteilung (2 Std.)
PRAXIS
Anfertigung von Arbeitsproben wie Zwischenprüfung
(ca. 4 Std.)

PERSPEKTIVEN
Ausbildung zum Hauswirtschafter / Hauswirtschafterin in einer zweijährigen betrieblichen Ausbildung möglich
Einsatz in Privat- und Großhaushalten, z.B. in Krankenhäusern,
Kinder- und Altenbetreuungsstätten sowie sozialen Einrichtungen