Berufsorientierung-Berufstart Eichsfeld

Gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Projektbezeichnung: Praxisnahe Berufsorientierung in den Schuljahren
2017/2018; 2018/2019; 2019/2020; 2020/2021 in der Gebietskörperschaft Eichsfeld

Projekttitel:     Praxisnahe Berufsorientierung „Berufsstart Eichsfeld“

Projektträger: Obereichsfelder Bildungswerk e.V. in Kooperation mit dem
Staatlichen Förderzentrum Eichsfeld

Projektbeschreibung: Das Projekt „Berufsstart Eichsfeld“ zielt auf die frühzeitige, individuelle und bedarfsgerechte Berufsorientierung, die Entwicklung arbeitsrelevanter Schlüsselqualifikationen und die Verbesserung der Berufswahlkompetenz ab.
Zielgruppe
Schüler und Schülerinnen mit sonderpädagogischen Förderbedarf der Klassenstufen 7 bis 9
Projektumsetzung
Berufsfelderkundung Klasse 7 im Umfang von 30
StundenBerufsfelderprobung Klasse 8 im Umfang von 150
StundenBerufsfelderprobung Klasse 9 im Umfang von 90 Stunden
Berufsfelder
Bauwesen, Architektur, Vermessung mit dem Schwerpunkt Garten-und Landschaftsbau
Körperpflege, Hauswirtschaft mit dem Schwerpunkt Textilreinigung
Metall, Maschinenbau mit dem Schwerpunkt Metallbau
Holz und Papier mit dem Schwerpunkt Holz-und Möbelbau
Glas, Farben, Lacke, Kunststoffe mit dem Schwerpunkt Farb- und Raumgestaltung
Tourismus, Freizeit, Fremdsprachen und Dialogmarketing mit dem Schwerpunkt Gastronomie
Betreuung während der Maßnahme
Die sozialpädagogische Betreuung der Schülerinnen und Schüler während der Projektphase ist durch qualifizierte Ausbilder und Sozialpädagogen gewährleistet
Die sozialpädagogische Betreuung der Schülerinnen und Schüler während der Projektphase ist durch qualifizierte Ausbilder und Sozialpädagogen gewährleistet.
Abschluss
Die Teilnehmer der 9. Klasse erhalten am Ende der Berufsorientierungsmaßnahme ein Zertifikat. Schüler und Schülerinnen der 7. und 8. Klassen erhalten eine Teilnahmebescheinigung.